Freier Halbtag


An fünf einzelnen Schulhalbtagen pro Schuljahr können die Eltern private Interessen über die Schulpflicht setzen und nach vor­gängiger Absprache mit der Klassenlehrkraft für ihr Kind Halb­tage beziehen.

Bedingungen:

 

·        Eltern / Erziehungsberechtigte müssen den Bezug von Halbtagen spätestens bis am Mittag des Vortages telefonisch oder   schriftlich melden (bis zwei Halbtage).

·        Versäumtes (Hefteinträge, neue Lernschritte) muss die Schülerin der Schüler in Eigen­kompetenz vor- oder nachholen.

·        Der Bezug von mehreren aufeinanderfolgenden Halbtagen (mehr als zwei) kann nur auf ein schriftliches Gesuch hin und nur in Aus­nahme­fällen bewilligt werden. Gesuche müssen bis zu einem Monat vorher an die Klassenlehrkraft zuhanden der Schulleitung gerichtet werden.

·        Die Lehrpersonen können Anlässe oder bestimmte Wochen für den Bezug von Halbtagen sperren.

Download
Bezug von freien Halbtagen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 492.0 KB