Schülerskirennen 2012

Schlussrangliste bhs 2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.7 KB
Die Tagessiegerpreise gingen an Kim Binggeli und Marcel Huber.
Die Tagessiegerpreise gingen an Kim Binggeli und Marcel Huber.

Spannende Rennen auf der Axalp
64 Kinder starteten beim Schülerskirennen

Die Schule bhs führte am Samstag bei besten Pisten- und Wetterverhältnissen ihr traditionelles Schülerskirennen auf der Axalp durch. Neu gab es die Kategorie „Velogemel“.

Petrus meinte es vergangenen Samstag gut mit der Schule bhs. Beim Schülerskirennen auf der Axalp schien die Sonne und es herrschten frühlingshafte Temperaturen. Pünktlich um 10.30 Uhr eröffneten die Kindergartenkinder den Riesenslalom. Angefeuert von Eltern, Mitgliedern der Schulkommission und den Lehrkräften zeigten alle Schülerinnen und Schüler gute sportliche Leistungen.

 

Neue Kategorie

Dieses Jahr gab es erstmals die Kategorie „Velogemel“. Die Oberstufenschüler hatten gemeinsam mit ihrem Lehrer Beat Friederich in den vergangenen Wochen im Werkunterricht einen eigenen Velogemel hergestellt. In rasantem Tempo kurvten die Schüler mit ihrem selbst gebastelten Gerät die Hänge runter und versuchten die Tore zu umkurven.

Aus den drei Gemeinden Brienzwiler, Hofstetten und Schwanden haben 63 Skifahrerinnen und Skifahrer und eine Snowboarderin teilgenommen.
Bei den Mädchen holte sich in der Kategorie Kindergarten Alena Lüthi den Sieg, in der Kategorie 1. – 3. Klasse Jasmin Sterchi, in der Kategorie 4. – 6. Klasse Ramona Huber und in der Kategorie 7. – 9. Klasse Kim Binggeli.
Bei den Knaben war in der Kategorie Kindergarten Silvan Trauffer der Schnellste, in der Kategorie 1. – 3. Klasse Jan Lüthi, in der Kategorie 4. – 6. Klasse Sandro Fuchs und in der Kategorie 7. – 9. Klasse Marcel Huber.
In der Kategorie Velogemel stand Reto Abplanalp zuoberst auf dem Podest.

Als Erinnerungspreis erhielten alle Kinder eine Taschenlampe mit ihrem Namen darauf.