BeoAbo für’s Postauto

www.beoabo.ch

 

Wo kann das BeoAbo bezogen werden? Das BeoAbo wird von den Eltern am Bahnhof Brienz gegen Be­zahlung gelöst. Geburts­datum und Passfoto des Kindes sind dazu erforderlich.

 

Kostenübernahme: Die Kosten pro Schuljahr für das BeoAbo werden von der Schule wie folgt über­nommen: 

                100%      Kindergarten, 1. bis 4. Klasse

                  50%      5. und 6. Klasse                 

       kein Beitrag      7., 8. und 9. Klasse            

 

Monatskarten: Das BeoAbo kann auch monatlich gelöst wer­den. Die Kosten werden dann im oben erwähnten Rahmen von der Schule über­nommen.

Rückerstattung der Ausgaben: Der Betrag kann auf der Ge­mein­de­ver­waltung Brienzwiler, Hofstetten oder Schwanden gegen Vor­zeigen des BeoAbo in bar abge­holt werden. Für nicht­be­zogene Abonnemente wird kein Beitrag erstattet.

 

Verlust des BeoAbos: Bei Verlust besteht kein An­spruch auf eine er­neute Kosten­über­nahme durch die Schule.