Organisation und Aufgaben der Schulkommission

(Auszug aus Zusammenarbeitsvertrag)

 

Schulkommission:

  • Die Schulkommission umfasst 6 Mitglieder. Sie setzt sich zusammen aus je 2 Mitgliedern pro Gemeinde. Bei Stimmengleichheit zählt die Stimme der Präsidentin doppelt.
  • Die Schulkommission konstituiert sich selbst.
  • Die Wahl der Mitglieder erfolgt durch das zuständige Organ der Gemeinden.
  • Die Schulkommission ist beschlussfähig, wenn mindestens vier Mitglieder, davon mindestens ein Mitglied pro Vertragsgemeinde, anwesend sind.
  • Über Verhandlungen der Schulkommission ist ein Protokoll zu führen.

Amtsdauer und Amtszeitbeschränkung:

  • Die Amtsdauer beträgt 4 Jahre.
  • Die Amtszeit ist auf 3 Amtsdauern beschränkt. Eine erneute Wahl ist frühestens nach 4 Jahren möglich.
  • Angebrochene Amtsdauern fallen ausser Betracht.
     

Aufgaben der Schulkommission sind:

  • Aufsicht und Verfügungskompetenz über den Kindergarten, die Primar- und Realschule gemäss den Bestimmungen der kantonalen Kindergarten - und Volksschulgesetzgebung.
  • Anstellung der KindergärtnerInnen und der Lehrkräfte.
  • Erstellen des Voranschlags.
  • Führen der Administration.
     

Untergeordnete Stellen:

  • Schulleitung
  • Lehrkräfte
  • KindergärtnerIn